A HEART FOR JAPAN

Die Katastrophenereignisse haben Japan schwer erschüttert. Mindestens 100.000 Kinder sind nach Schätzungen obdachlos. Das macht auch uns stark betroffen, so dass wir den Opfern und Angehörigen nicht nur unser tief empfundenes Mitgefühl aussprechen, sondern aktiv einen Beitrag leisten wollen.

Für den Japan Charity-Event am 14. April 2011 in München konnten wir für unsere Initiative Thomas Jirgens von der Juwelenschmiede als Hauptpartner gewinnen, der die sehr begehrten Ringe aus der Feenstaub-Kollektion für den guten Zweck zur Verfügung stellt. Die Erlöse aus der Charity-Veranstaltung kommen UNICEF Deutschland zu Gute, die Spenden für die Kinder-Nothilfe in Japan entgegennehmen und alles Mögliche daran setzen, den Kindern vor Ort zu helfen.

Drei ReihenÜber die Feenstaub-Kollektion
Das Schmuckstück ist mit leuchtenden und Pavée-gefassten Diamanten mit insgesamt 0,5 Carat hochwertig verarbeitet. Dabei wählt Thomas Jirgens für diese Stücke die beste Goldlegierung mit hochprozentigem 18 Karat, damit eine außerordentliche Qualität und beste Haltbarkeit garantiert ist. Die Lieblingsschmuckstücke sind entsprechend den Teints in Rosé-, Gelb- oder Weißgold für 980,00 Euro in einer speziell angefertigten “A HEART FOR JAPAN” Verpackung bis zum 14. Mai 2011 in der Juwelenschmiede von Thomas Jirgens, in der Neuturmstrasse 2, 80331 München erhältlich.

Eine ReiheLinks: Micropavée besetzter Diamantring in Rosé-, Gelb- oder Weißgold. Eine Reihe Brillanten ziert jeweils einen Ring.
Euro 490,-

In einer speziell angefertigten “A HEART FOR JAPAN” Verpackung bis zum 14. Mai 2011 in der Juwelenschmiede von Thomas Jirgens, in der Neuturmstrasse 2, 80331 München erhältlich.

Weitere Partner, die unsere Initiative unterstützen und bei denen wir uns herzlich bedanken:

- Louis Hotel mit dem hauseigenen Restaurant Emiko
Tesla Motors
- Stadtgespräch – Public Relations
- Claus Mayer Produktions-Management


Über Thomas Jirgens
Thomas Jirgens fertigt in seiner Juwelenschmiede seit fast 15 Jahren erlesene Preziosen für die Shows der großen Modedesigner und sein internationales Klientel. Dabei kann er sich auf fast 25 Jahre Erfahrung als Goldschmiedemeister und Gemmologe verlassen und diese mit seiner Passion für chices und temperamentvolles, dekoratives Design verbinden. Sein Schmuck ist zum Verlieben und ein ideales Geschenk für wertvolle Anlässe. Unter anderem reichte auch Claudia Schiffer dem Feenstaub-Ring in der letztjährigen Juni-Ausgabe der Vogue ihre Hand. Die Kreolen der “Black Diamonds” Kollektion erstrahlten an Victoria Beckham auf dem Titel der Vogue im April 2010.

Internetadresse:
www.juwelenschmiede.de
Weitere Informationen zur Feenstaub- und YOUNG FASHION-Kollektion