KILIAN KERNER Flagship-Store Eröffnung in Berlin

Die berühmten Hackeschen Höfe in Berlin waren an diesem Wochenende der Schauplatz für die erste Shoperöffnung des Designers Kilian Kerner, der sich vor allem freute, diesen Moment mit engen Freunden und Liebhabern seiner Mode zu erleben. „Ich habe die Eröffnung ganz bewusst offen für alle gestaltet, damit vor allem diejenigen, die ich mit dem Shop erreichen will, auch an dessen Eröffnung teilhaben können“, so Kilian Kerner.

Ab 17 Uhr begeisterte Mads Langer, der dänische Sänger und Songwriter, die Gäste mit einem gefühlvollen Akustik-Set. Unter den Gästen strahlte Karoline Herfurth in einer pinken Kreation des Designers, die sich freue, mit den Kleidern von KILIAN KERNER „immer wieder ganz neue Seiten an sich zu entdecken“. Auch ihre prominenten Kollegen, wie Johanna Klum kamen gerne zur Eröffnung und durchstöberten den neuen Laden.

Der Kunde wird im großzügigen Eingangsbereich des Stores auf der oberen, clean gestalteten Etage empfangen und bekommt hier bereits die ersten Kollektionsteile der Premiumlinie KILIAN KERNER sowie der Strick- und Jerseylinie Kilian Kerner Senses präsentiert. Die 350 m2 große, als Concept Store angelegte Ladenfläche auf zwei Ebenen teilt sich Kilian Kerner mit dem BFN Store. Beim Eintreten fällt der Blick direkt auf eine aufwendig gestaltete Wand, die mit extravaganter schwarzsilberner Tapete vom Deutschen Tapeten-Institut bespielt ist und somit die Farbigkeit der Herbst-/Winterkollektion „Leg dich neben mich“ aufgreift. Zusätzlicher Eye-Catcher sind zwei Puppen in KILIAN KERNER gekleidet, die in einer Installation mit der Tapetenwand verschmelzen.

Im unteren Geschoss erstreckt sich der Raum nach rechts und bietet dem Besucher eine spannende Catwalk-Optik. Ein 4,50 m langes Display im Kilian Kerner Logo-Style lässt an einen Laufsteg erinnern, der am Ende des Raumes von zwei Fliesen-Wänden flankiert wird, die in ihrer Mitte einen großen Flatscreen beherbergen, auf dem Filmmaterial zu Kilian Kerner selbst sowie seine Laufstegshows gezeigt werden. Für die Fliesenwände wird die hochwertige Serie „Boudoir“ von V&B Fliesen eingesetzt. Die Wände werden je nach Saison dem entsprechenden Design der Catwalk-Show angepasst und ausgetauscht. Die Umkleidekabinen sind elegant in cremefarbenen Fliesen von V&B Fliesen gearbeitet. „Durch die Mitgestaltung des Flagship Stores von Kilian Kerner können wir der Verbindung von anspruchsvoller Mode und gehobener Raumkultur noch eine weitere spannende Facette hinzufügen“, kommentiert Jacqueline Bauer, Head of Marketing, V&B Fliesen.

Die in hellem Grau gehaltenen Möbelstücke, umgesetzt von der Hamburger Möbel-Tischlerei Eben-Holz, zeichnen puristische Linien in den geräumigen Altbau. Der kühle Steinboden harmoniert mit den glatten, in Hellgrau gestrichenen Wänden im Kontrast zu rotem, im Original belassenem Backsteingemäuer. Kleiderstangen aus pulverbeschichtetem Stahl und aus Holz gearbeitete Rahmen bieten den Kollektionen die perfekte Präsentationsfläche. Das gesamte Raumkonzept stammt aus der Hand von Architekt Mark Bendow in Zusammenarbeit mit Kilian Kerner.

Ein zweiter Shop wird im September in Wiesbaden folgen.