Rechtzeitig zum WM-Auftakt: Das WM-Dirndl 2011

Die Frauen-Fußball-WM im eigenen Land – das muss mit etwas ganz Besonderem gefeiert werden, dachten sich Model, Moderatorin und Designerin Marie Amière und Dr. Axel Munz, Geschäftsführer von Angermaier. Und was kommt dabei heraus, wenn eine fussballverrückte Fashionista und der Trachten-Experte zusammen kommen? Die Football loves Couture Dirndl Kollektion by Angermaier.

Zur Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft interpretieren Angermaier und Football loves Couture Fanmode ganz neu: feminin, glamourös und edel. „Bereits seit dem Sommermärchen 2006 sorgt Angermaier mit seinen WM-Dirndl national wie international für Furore“, fasst Dr. Axel Munz die Vorgeschichte zusammen.

Mit der gemeinsamen Football loves Couture Kollektion by Angermaier ist es Marie Amière, Geschäftsführerin von Football loves Couture, und Angermaier gelungen, Couture und Sport-Style in drei eleganten Modellen zu vereinen. „2011 ist das Jahr der starken Frauen! Und kein anderes Kleidungsstück steht so sehr für starke Weiblichkeit wie das Dirndl“, erklärt Marie Amière ihre Liebe zur bayerischen Tracht. Dr. Axel Munz ist von dem Ergebnis der Kooperation begeistert: „Dank unserer gemeinsamen Kollektion werden Haute Couture, Fanmode und Tracht eins.“

In der Fankurve trägt Frau Dirndl

Das außergewöhnliche Fußball-Dirndl setzt in den Fanmeilen und -kurven des Landes modische Glanzpunkte. Das Design der Spielertrikots hat Amière auf den

Dirndl-Schnitt übertragen. Fußball-Stilelemente spielen sich mit traditionellen Trachtenelementen den Ball zu. So prangt auf der Brust das Football loves Couture Logo, die schwarz-rot-goldene Deutschland-Flagge findet sich auf den Schürzen wieder. „Wir glauben an den dritten Stern für Deutschland – deswegen haben wir den Stern als Design-Element auf den Röcken oder auch auf dem

Mieder aufgegriffen“, erläutert die Designerin. Der klassische Dirndl-Schnitt ist trendy knielang. Edle Strass-Applikationen verfeinern funkelnd einen glanzvollen Auftritt zum Fußballfest 2011.

Dirndlmode so bunt wie das Land

Für Marie Amière geht es um mehr als Style. Ihr liegt insbesondere Toleranz und multikultureller Austausch am Herzen. „Deutschland ist bunt, das macht unser Land zu einem ganz besonderen. Fußball verbindet und verbündet. Unser Dirndl soll allen Frauen – egal, welcher Biographie und Herkunft – in diesem Land Lust darauf machen unsere Mädels auf dem Weg zum nächsten Weltmeister-Titel zu unterstützen“, so die Halbghanaerin.

Die Dirndl der Football loves Couture Kollektion by Angermaier
gibt es ab 249 €.

Sie sind in allen Angermaier-Filialen in München (Landsberger Straße 101 – 103 und Rosental 10), in Regensburg (Neue-Waag-Gasse 1) sowie Nürnberg (Dr.-Kurt-Schuhmacher-Straße 8 ) erhältlich. Auch im Onlineshop unter www.angermaier-onlineshop.de können die Dirndl bequem per Mausklick bestellt werden.

Weitere Informationen zur WM-Dirndl Kollektion im Internet unter
www.football-loves-couture.de und www.angermaier.de.