PAPIS LOVEDAY XXL DOCUMENTARY: ON THE ROAD WITH PAPIS AND MIRIAM

2011 startete Starmodel, Fashion-Icon und neuerdings „Münchener des Jahres“ (Süddeutsche Zeitung Voting), Papis Loveday seine Party-Reihe “PAPIS STAMMTISCH” in München.
Die „by invitation only“ Parties entwickelten sich, nicht zuletzt wegen einem exklusiv selektierten Gästemix,
zu einer der wildesten und verrücktesten Partyreihen, die Süddeutschland seit langem gesehen hat.
So schrieb die Presse über PAPIS LOVEDAY’s STAMMTISCH:
  • „Eine der schrillsten Parties die München seit Jahren gesehen hat“. (BILD)
  • „Papis Loveday schafft es einen Gästemix zu generieren der an die wilden 80er Jahre erinnert.
    Gepaart mit gnadenlos gutem Partysound fühlt man sich wie auf einer Rockstarparty in New York“. (tz)
  • „Papis Loveday ist ein Paradiesvogel. Wenn er lädt, folgen Ihm viele. Vielleicht liegt es daran, das München seine Exoten bedingungslos zelebriert und es hier nicht mehr so viele davon gibt“. (Süddeutsche Zeitung)
  • „Papis Loveday ist wohl der im Moment beliebteste Gastgeber in München. Wenn er Ruft, kommen Sie alle“. (Abendzeitung)
  • „Clubkids tanzen mit 70-Jahre alten Millionenerbinnen und Topmanager unterhalten sich mit Transsexuellen aus Ibiza an der Bar.Chapeau“. (Jolie)
Miriam Mack hat Papis Loveday einen Tag lang begleitet.
Heraus gekommen ist dabei ein PAPIS LOVEDAY XXL DOCUMENTARY mit unverfälschtem Blick hinter die Kulissen.